Skip to main content

Wie ist der MedAT aufgebaut?

Der MedAT ist der Medizinaufnahmetest in Österreich und findet einmal pro Jahr statt. Wie der Test genau aufgebaut ist, erklären wir Dir in diesem Artikel.

Es gibt jeweils einen Test MedAT-H für das Humanmedizinstudium und den MedAT-Z für das Zahnmedizinstudium. Der Aufbau des MedAT-H unterscheidet sich dabei vom MedAT-Z insofern, als dass im MedAT-Z  anstatt des Untertests „Textverständnis“ die manuelle Fähigkeiten (Drahtbiegen und Formen spiegeln) geprüft werden und der Untertest „Implikationen erkennen“ im MedAT-Z wegfällt.

Aufbau des MedAT-H

Der MedAT-H gliedert sich in 4 große Blöcke: BMS (Basiskenntnistest für medizinische Studien – BMS), Textverständnis (TV), Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten (KFF) und Sozial-emotionale Kompetenzen (SEK).

Die Blöcke gehen mit unterschiedlicher Wertung in das Ergebnis ein.

  • Basiskenntnistest für medizinische Studien (BMS) 40%
  • Textverständnis (TV) 10%
  • Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten (KFF) 40%
  • Sozial-emotionale Kompetenzen (SEK) 10%
Untertest Aufgabenzahl Zeitvorgabe Testzugehörigkeit Wertung
Biologie 40 30 Minuten BMS 40%
Chemie 24 18 Minuten BMS
Physik 18 16 Minuten BMS
Mathematik 12 11 Minuten BMS
Textverständnis 5 Texte,
12 Aufgaben
35 Minuten TV 10 %
1 Stunde Mittagspause
Figuren zusammensetzen 15 20 Minuten KFF 40 %

Merkfähigkeit

(Einprägephase)

8 Ausweise 8 Minuten KFF
Zahlenfolgen 10 15 Minuten KFF
Wortflüssigkeit 15 20 Minuten KFF

Merkfähigkeit

(Abrufphase)

25 15 Minuten KFF
Implikationen erkennen 10 10 Minuten KFF
Emotionen erkennen 10 15 Minuten SEK 10%
Soziales Entscheiden 10 15 Minuten SEK

Quelle: Offizielle Internetseite des Testherstellers

Aufbau des MedAT-Z

Der MedAT-Z gliedert sich ebenso in 4 große Blöcke: BMS (Basiskenntnistest für medizinische Studien – BMS), Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten (KFF) und Sozial-emotionale Kompetenzen (SEK) und Manuelle Fähigkeiten (MF). Der Block Textverständnis fehlt.

Die Blöcke gehen mit unterschiedlicher Wertung in das Ergebnis ein.

  • Basiskenntnistest Medizinische Studien (BMS) 40%
  • Manuelle Fähigkeiten (MF) 20%
  • Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten (KFF) 30%
  • Sozial-emotionale Kompetenzen (SEK) 10%
Untertest Aufgabenzahl Zeitvorgabe Testzugehörigkeit Wertung
Biologie 40 30 Minuten BMS 40%
Chemie 24 18 Minuten BMS
Physik 18 16 Minuten BMS
Mathematik 12 11 Minuten BMS
Draht biegen 2 30 Minuten MF 20 %
Formen spiegeln 5 30 Minuten MF
1 Stunde Mittagspause
Figuren zusammensetzen 15 20 Minuten KFF 30%
Merkfähigkeit (Einprägephase) 8 Ausweise 8 Minuten KFF
Zahlenfolgen 15 10 Minuten KFF
Wortflüssigkeit 15 20 Minuten KFF
Gedächtnis und Merkfähigkeit (Abrufphase) 25 15 Minuten KFF
Emotionen erkennen 10 15 Minuten SEK 10%
Soziales Entscheiden 10 15 Minuten SEK

Quelle: Offizielle Internetseite des Testherstellers

Weitere Informationen zu Neuigkeiten im MedAT findest Du in einem gesonderten Artikel.

Neuigkeiten im MedAT

Zurück zu allen Artikeln


Diesen Artikel teilen


Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*