Skip to main content

Emotionen erkennen im MedAT

Bei diesem Untertest lassen sich relativ leicht viele Punkte holen. Dafür braucht es aber die richtigen Strategien. Alles Wichtige zu Emotionen erkennen und zu den Lösungswegen erfährst Du hier!

Emotionen erkennen gehört zum Testteil Sozial-emotionale Kompetenzen (SEK), welcher mit 10 % in die Wertung des MedAT einfließt. Das klingt jetzt nach nicht so viel – aber unterschätze diese Untertests nicht. Im Vergleich zu den anderen Aufgaben im MedAT brauchst Du hierfür zwar relativ wenig Vorbereitung, aber sie finden spät am Nachmittag statt – am Ende der gesamten Prüfung. Da mangelt es schon mal an Konzentration und Nerven. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall, wenn Du Dir die Aufgaben und Lösungsstrategien anschaust. Denn wenn Du ein bisschen mehr Arbeit in Deine MedAT Vorbereitung für die SEK steckst, gelingt Dir dieser Untertest sehr gut – und das auch mit schlechter Konzentration und am Nachmittag.

Es geht nicht nur um Dein Wissen, sondern auch um Deine Soft-Skills. Bei den SEK wollen die Testhersteller von Dir wissen, wie einfühlsam Du bist.

Es geht nicht nur um Dein Wissen, sondern auch um Deine Soft-Skills. Bei „Emotionen erkennen“ wollen die Testhersteller von Dir wissen, wie einfühlsam Du bist.

Allgemeines und Aufbau bei Emotionen erkennen

Bei diesem Untertest ist Dein Einfühlungsvermögen gefragt. Du musst zu einer beschriebenen Situation 5 Emotionen einstufen, also für jede Emotion entscheiden, ob diese zutreffen kann oder nicht.

Aufbau

  • Bearbeitungszeit: 21 Minuten
  • Aufgabenanzahl: 14 Aufgaben

Als Aufgabe bekommst Du einen kurzen Text, wo eine Situation einer Person beschrieben ist, wie zum Beispiel eine Beförderung in der Arbeit. Im Anschluss musst Du für jede Emotion, die darunter steht, entscheiden, ob diese „eher wahrscheinlich“ oder „eher unwahrscheinlich“ zutrifft. Zum Beispiel: Ist die Person traurig? Ist die Person glücklich?

Bearbeitungsstrategie

Aus der Situationsbeschreibung sollst Du herausfinden, wie sich die Person wahrscheinlich fühlt – also ihre/seine Emotionen erkennen. Es ist von Vorteil, wenn Du einmal die Definitionen der wichtigsten Emotionen wiederholst, weil es immer wieder zu Missverständnissen bei der Interpretation kommt. Vor allem beim Unterschied zwischen Neid und Eifersucht kommt es oft zu Fehlern! Außerdem gibt es bestimmte Satz-Formulierungen, die schon direkt auf jeweilige Emotionen hindeuten.

Vorbereitung auf Emotionen erkennen mit den Büchern von den MedGurus.

Der Untertest „Emotionen erkennen“ im MedAT kann Dir trotz seinem geringen Anteil an der Gesamtpunktzahl am Ende doch die notwenigen Punkte für ein Medizinstudienplatz besorgen. Übe deshalb auch diesen Untertest regelmäßig!

Übungsmaterial für Emotionen erkennen

In unserem Leitfaden findest Du noch ein paar weitere Tipps und Tricks zu den SEK. Außerdem haben wir auch ein eigenes Übungsbuch für die Sozial-emotionale Kompetenz. Darin findest Du zahlreiche prüfungsnahe Übungen und die Aufgabenstruktur wird Dir ausführlich erklärt. Falls Dir das immer noch nicht genug ist, dann schau bei unserem E-Learning vorbei. Damit solltest Du aber ausreichend Übungsmaterial zur Verfügung haben.

Da diese Aufgaben nicht all zu viel Gehirnkapazität erfordern, ist es ganz angenehm sie zwischen den BMS-Lerneinheiten zu machen. 

Auf jeden Fall solltest Du Emotionen erkennen aber nicht vernachlässigen. Denn bei den kleinen Untertests, die andere meist für unwichtig ansehen, kannst Du Dich von der Konkurrenz abheben.

Wenn Dich der allgemeine Aufbau und Ablauf des MedAT interessiert, dann klick auf den Button!

MedAT Aufbau

Zurück zu allen Artikeln


Diesen Artikel teilen


Ähnliche Beiträge

Buch zum Untertest Implikationen Erkennen wird mit einem Stift markiert.
  • Severin Höplinger
  • 31.01.2023
  • Kategorien: MedAT

Implikationen erkennen im MedAT

Chemie Buch zur MedAT Vorbereitung.
  • Jiyan Omar
  • 31.01.2023
  • 2 Kommentare
  • Kategorien: MedAT

Chemie im BMS des MedAT

Vorbereitung auf den MedAT und den Untertest Physik.
  • Jiyan Omar
  • 30.01.2023
  • 2 Kommentare
  • Kategorien: MedAT

Physik im BMS des MedAT

Mathematik E-Learning zum MedAT.
  • Jiyan Omar
  • 29.01.2023
  • Kategorien: MedAT

Mathematik im BMS des MedAT

Keine Kommentare

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*