Skip to main content

Biologie im BMS des MedAT

Biologie im BMS ist der erste Untertest im MedAT. Aufgrund seiner großen Gewichtung ist es wichtig, hier besonders viele Punkte zu erzielen. Wir zeigen Dir, worauf Du bei Deiner Vorbereitung achten musst!

Der Vormittagsteil des MedATs besteht aus dem Basiskenntnistest für Medizinische Studien (BMS) und dem Textverständnis (TV). Im BMS wird in insgesamt 75 Minuten Dein Wissen zu Biologie, Chemie, Physik und Mathematik abgeprüft. Mit Abstand das größte Themengebiet und dementsprechend am meisten Punkte gibt es in Biologie im BMS. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass Du Dich richtig vorbereitest, damit Du dort viele Punkte holen kannst. Hier erfährst Du, was Du bei Deiner MedAT Vorbereitung für Biologie auf gar keinen Fall weglassen darfst.

MedGurus Buch zum Untertest Biologie im MedAT.

Der Untertest Biologie im BMS des MedAT macht ein Großteil der Gesamtpunktzahl aus. Deshalb sollte Deine Vorbereitung darauf nicht zu kurz ausfallen. In diesem Artikel zeigen wir Dir, worauf Du achten musst und wie Du Dich am besten auf diesen Untertest einstellst.

Fakten

  • Aufgabenanzahl: 40 Multiple-Choice-Fragen
  • Zeit: 30 Minuten
  • Wann: erster Untertest am Vormittag
  • Inhalte: aus der Stichwortliste im VMC Graz

Die Stichwortliste für Biologie im BMS

Das Stoffgebiet wird jedes Jahr im VMC Graz in Form einer Stichwortliste aktualisiert und hochgeladen. Verlasse Dich also nicht auf Stichwortlisten der vergangenen Jahre, sondern benutze immer nur die aktuellste Version. Wenn Du Dich bei der Vorbereitung an die Stichwortliste hältst, sollte Dich bei Biologie im BMS Teil des MedAT keine Frage völlig blank erwischen. Natürlich gehen manche Fragen sehr ins Detail, sodass man manchmal nicht sofort die Antwort auf die Frage weiß. Trotzdem solltest Du mit einer soliden und breit gefächerten Vorbereitung den Großteil der Fragen ohne Probleme beantworten können.

Tipp: Versichere Dich, nachdem die Anmeldephase für den MedAT vorbei ist, dass sich die Stichwortliste auf dem VMC Graz nicht geändert hat.

Änderungen in der Stichwortliste

Wie schon in unserem Tipp erwähnt, ist es stets ratsam sich die Stichwortlisten genau anzusehen. Denn oft kommt es vor, dass ein Themengebiet in einem Jahr auf der Liste steht und im nächsten wieder runtergenommen wird.
In diesem Jahr wurden auch wieder einige Änderungen an der Stichwortliste für Biologie vorgenommen. Wir haben Dir die Neuerungen in den Stichworten pro Themengebiet einmal zusammengefasst:

Tab. 1: Änderungen der Stichwortliste für Biologie im BMS 2022

Themen in der Biologie Neue Stichworte 2022
Die menschliche Zelle
  • Proteasomen
Der menschliche Körper
  • Schwangerschaft
Genetik
  • Vererbung des Geschlechts
  • Krebsentstehung
Molekulare Genetik
  • Regulation der Genaktivität von Prokaryoten und Eukaryoten
  • Genomik
  • Proteomik
  • Epigenetik
Humangenetik
  • Stammbaumanalyse
  • Genetische Beratung
  • Genetische Diagnostik
Evolution
  • Phylogenetik
Ökologie
  • Umweltschutz
Immunbiologie
  • Blutgruppen
    • Vererbung von Blutgruppen
    • Rhesusfaktor

Quelle: VMC Graz

Vorbereitung für Biologie

Jedes Jahr gibt es im BMS ganz besonders knifflige Fragen, um eine Verteilung nach der Gaußschen Glockenkurve zu erreichen. Das heißt, der Großteil aller TeilnehmerInnen wird den Großteil der Fragen richtig beantworten. Da es aber nur begrenzte Studienplätze gibt, braucht es knockout Fragen, die nur wenige TestteilnehmerInnen beantworten können. Für Dich und Deinen Traum auf einen Medizinstudienplatz ist es deshalb umso wichtiger, ein paar dieser kniffligen Fragen beantworten zu können. In unserem Biologie Buch erklären wir Dir deshalb nicht nur den Stoff zu den am meisten gefragten Themengebieten, sondern haben auch einen MedAT-Relevanzscore und Info-Boxen mit Extrawissen für die Knockout-Fragen seit dem MedAT 2013 eingebaut. So weißt Du, was Dich erwartet und hast genau das richtige Wissensniveau für den Test! Auch kannst Du damit herausfinden, welche der Themen für Biologie im BMS Du bereits gut verinnerlicht hast und welche Themen Du noch einmal wiederholen solltest.

Vorbereitungsbuch Biologie von den MedGurus.

Bei der Vorbereitung auf den Untertest Biologie hat jeder eine andere Grundbasis an Wissen. Finde für Dich heraus, wie fit Du in den einzelnen Themengebieten bist und fokussiere Dich dann auf Deine Schwächen!

Der Feinschliff für Biologie im BMS

Der BMS ist ein Testteil, auf den Du Dich klassisch wie auf eine Klausur in der Schule vorbereiten kannst, da hier vor allem Stoff auf Abitur/Matura-Niveau abgefragt wird.

Tipp: Um die Vorbereitung auf den MedAT zu erleichtern, empfiehlt es sich, die Fächer des BMS bereits in der Oberstufe zu belegen.

Falls Du die Schule aber schon abgeschlossen und dabei diese Fächer nicht belegt hast, dann ist das auch kein Weltuntergang. Das bedeutet dann nur, dass Du ein bisschen mehr Zeit in die Vorbereitung für Biologie im BMS stecken musst.

Nachdem Du die Stichwortliste im VMC Graz für Biologie durchgegangen bist, wendest Du Dich an Deine Schwächen. Um diese herauszufinden, empfiehlt es sich so viele Prüfungsfragen zu machen wie nur möglich. In unserem Buch für Biologie haben wir die wichtigsten Themen zu den Fragen der letzten Jahre aufgenommen und einen Relevanz-Score entwickelt, der die MedAT Themen in Biologie nach ihrem Vorkommen im Test bewertet. Neben Lehrinhalten kannst Du Dein Wissen auch in diversen Aufgaben überprüfen. Und für den Fall, dass Du noch mehr Übungsmaterialien benötigst – schau Dir mal unser E-Learning an! Hier findest Du zu Biologie über 400 weitere Übungsaufgaben.

Außerdem haben wir auch weitere Lehr- und Übungsbücher für den BMS Teil des MedAT. Für alle weiteren Untertests, Chemie, Physik und Mathe gibt es jeweils ein eigenes Buch, welches speziell für die Themen im MedAT konzipiert worden ist.

Summa summarum

Der wichtigste und erste Schritt bei der Vorbereitung jedes Untertests des BMS ist, dass Du Dir die Stichwortliste auf der Seite des VMC Graz anschaust. Mit unseren Übungsbüchern kannst Du Dir zudem einen guten Überblick über alle Inhalte verschaffen und das Gelernte auch gleich mit reichlich Übungsaufgaben festigen. Zudem brauchst Du auch einen guten Lernplan, in dem Du die Wochen bis zum großen MedAT Testtag strukturierst und auch immer wieder kleine realistische Ziele setzt.

Wenn Du all diese Tipps & Tricks verfolgst, dann bist Du für den Untertest Biologie im BMS gut ausgestattet!

Zurück zu allen Artikeln


Diesen Artikel teilen


Ähnliche Beiträge

MedAT Testtag
  • Berfin Seker
  • 29.05.2022
  • 8 Kommentare
  • Kategorien: MedAT

Wie läuft der MedAT Testtag ab?

MedAT Testsimulation kostenlos
  • Anselm Pfeiffer
  • 26.05.2022
  • Kategorien: MedAT

MedAT Testsimulation kostenlos

Keine Kommentare

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*