Skip to main content

Wie viele Punkte im EMS braucht man für einen Studienplatz in der Schweiz?

Um einen Studienplatz in der Schweiz zu erhalten, muss man im EMS zwischen 55 bis 70% der Punkte ergattern. Wie es in den letzten Jahren aussah, haben wir Dir kurz zusammengefasst.

Jedes Jahr nehmen ca. 4000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am EMS – Numerus Clausus Schweiz teil. Im Jahr 2020 haben unter Einhaltung strikter Schutzmaßnahmen 4058 Teilnehmerinnen und Teilnehmer den EMS absolviert. Im Vorjahr waren es 3887. Doch wie viele Punkte im EMS braucht man für einen der begehrten Studienplätze?

Rund 25 % der Bewerber für Humanmedizin bekommen einen Studienplatz in der Schweiz. Berücksichtigt man das ca. 20-25 % sich zwar bewerben, aber nicht am EMS teilnehmen. Also bekommen ca. 35 % der Teilnehmer*innen einen Medizinstudienplatz.

Wie viele Punkte im EMS braucht man jetzt für einen Studienplatz in der Schweiz?

Der genaue Wert wird leider nicht veröffentlicht. Laut den Rückmeldungen der Testteilnehmer*innen waren es im Jahr 2020 um die 65  von 118 Punkten. D.h. 55 % der Fragen mussten richtig gekreuzt werden. Zu Berücksichtigen gilt, dass im Jahr 2020 der EMS nur als verkürzte Version stattgefunden hat, so wie er auch 2021 stattfinden wird. Dementsprechend gab es weniger zu erreichende Punkte im EMS.

  • 59 Punkte → Prozentrang 50
  • 65 Punkte → Prozentrang 65
  • 68 Punkte → Prozentrang 79
  • 73 Punkte → Prozentrang 89
  • 74 Punkte → Prozentrang 90
  • 77 Punkte → Prozentrang 94
  • 78 Punkte → Prozentrang 95

Wie viele Studienplätze stehen in der Schweiz für medizinische Studiengänge zur Verfügung?

Die Aufnahmekapazität für medizinische Studiengänge (Humanmedizin, Zahnmedizin und Veterinärmedizin) beträgt für das Studienjahr 2020/21 für das 1. Semester insg. 2395 Studienplätze. Wenn Du genügend Punkte im EMS erreichst, bekommst Du einen dieser Studienplätze!

 

Humanmedizin Zahnmedizin Veterinärmedizin
Hochschule 1. J BA 1. J MA 1. J BA 1. J MA 1. J BA 1. J MA
ETHZ 100
Basel 180 215 32 26
Bern 320 240 40 40 76 66
Fribourg 120 40
Genf 400 158 50 30
Lausanne 480 245
Neuchâtel 70
USI 15 72
Zürich 372 365 50 44 90 60

Gesamt

 

2057

 

1335

 

172

 

140

 

166

 

126

 

Ausreichend Punkte im EMS erreichst Du nur, wenn Du alle Untertests perfekt beherrschst. Hier geht es zu den Tipps und Tricks zu den Untertests!

Alle Untertests

Du hast weitere Fragen zur Bestehensgrenze beim EMS? Dann schreib einfach in die Kommentare.

Zurück zu allen Artikeln


Diesen Artikel teilen


Ähnliche Beiträge

Wie ist der EMS 2021 aufgebaut?
  • Berfin Seker
  • 30.07.2021
  • 11 Kommentare
  • Kategorien: EMS

Wie ist der EMS 2021 aufgebaut?

Wie viele Wochen Vorbereitungszeit sollte man einplanen?
  • Anselm Pfeiffer
  • 29.07.2021
  • 2 Kommentare
  • Kategorien: EMS, TMS

Wie viele Wochen Vorbereitungszeit sollte man einplanen?

5 einfache Techniken zur Prüfungsvorbereitung

5 einfache Techniken zur Prüfungsvorbereitung

12 Kommentare

Elena 20. Juli 2021 um 13:39

Beziehn sich die angegebenen Punktwerte auf das Humanmedizinstudium oder auf alle Studienrichtungen?
Wie sehen die Punktwerte bei den Resultaten für das Veterinärstudium aus?

Antworten
Moritz

Moritz 31. Juli 2021 um 10:58

Hallo Elena,
Der EMS für die Veterinärmedizin wird komplett separat ausgewertet. Es handelt sich dabei aber um denselben Test. Das heißt, auch der Prozentrang berücksichtigt nur Personen die sich für Veterinärmedizin angemeldet haben. Allgemein bekannt ist, dass man für Veterinärmedizin schon mit einer leicht tieferen Punktzahl bestanden hat. Der Unterschied ist aber wirklich nur klein und letztlich sehr gut mit Humanmedizin vergleichbar. Genaue Werte habe ich leider nicht.
Viele Grüße,
Moritz

Antworten

Lara 2. Juli 2021 um 16:20

hallo ich habe in einer simulation 74 von 118 punkten erreicht was meinen berechnungen nach 63% der gesamten möglichen punkten entspricht. laut ihren berechungen entsprechen 74 punkte einem prozentrang von 90. wie kann das sein?

Antworten
Moritz

Moritz 4. Juli 2021 um 20:20

Hallo Lara,
Die erreichte Punktzahl entspricht nicht dem Prozentrang. Beim Prozentrang handelt es sich um einen relativen Wert, der dein erreichtes Ergebnis in ein Verhältnis auf die Leistung aller anderen Teilnehmer setzt. Ein Prozentrang von 90% bedeutet, dass man gleich gut oder besser als 90% der restlichen Teilnehmer war. Eine genaue Vorhersage des Prozentrangs anhand der erreichten Punktzahl ist somit gar nicht möglich. Wir orientieren uns dabei lediglich an den Daten der letzten Jahre.
Beste Grüße,
Moritz

Antworten

Robert Kühni 28. April 2021 um 9:45

Kommen dir gleichen Aufgaben am EMS wie in den Medgurus-Bücher? Oder zumindest ähnliche?

Antworten
Moritz

Moritz 28. April 2021 um 16:41

Hallo Robert,
Die Untertests des EMS sind fast identisch mit denen des TMS. Die Übungsbücher für den TMS können also genauso gut zur Vorbereitung für den EMS verwendet werden.
Viele Grüße,
Moritz

Antworten

Hannah von der Mühlen 25. April 2021 um 21:57

An welche Uni soll man sich am besten bewerben, um die höchste Wahrscheinlichkeit auf einen Studienplatz zu haben? Wenn ich z.B. 60% im EMS habe, ist es wahrscheinlicher, dass ich nicht in Zürich aufgenommen werde, dafür aber an einer anderen Uni. Oder sind meine Überlegungen falsch?

Antworten
Moritz

Moritz 29. April 2021 um 19:04

Hallo Hannah,
Die Überlegung ist nicht ganz korrekt. Entweder man besteht den EMS oder nicht. Die Bestehensgrenze ist also UNABHÄNGIG von der Uni-Wahl. Man kann sich auch nicht spezifisch für eine Uni bewerben, sondern eine Prioritätenliste angeben (Anmeldung erfolgt schweizweit über Swissuniversitites). Nachdem man bestanden hat, wird anhand vom Wohnort unf Prozentrang (in Kombination mit mittlerem Rangplatz) entschieden zu welcher Uni man eingeteilt wird. Kurz: man besteht oder nicht und im Anschluss wird man eingeteilt.
Viele Grüße,
Moritz

Antworten

moinallerseits 21. April 2021 um 20:22

Wie viele Punkte braucht man denn 2022, falls der EMS wieder 178 Punkte haben wird?

Antworten
Moritz

Moritz 23. April 2021 um 17:52

Hallo moinallerseits,
Wie du dem Artikel entnehmen kannst, werden die genauen Punktgrenzen nicht veröffentlicht und können daher lediglich retrospektiv abgeschätzt werden. Eine Prognose für die kommenden Jahre ist demnach erst recht nicht möglich.
Viele Grüße,
Moritz

Antworten

Racheal 18. Februar 2020 um 11:46

Ja wieviele Punkte braucht man jetzt?:)

Antworten

Anselm Pfeiffer 21. April 2021 um 10:17

Hey Racheal,
Für den EMS 2020 hast Du ca. 65 von 118 Punkten benötigt, um einen Studienplatz zu erhalten.
Lg
Anselm

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*