Skip to main content

Wir verschenken unsere MedAT Bücher 2018!

Sollen wir den Restbestand der alten Auflage einfach wegschmeißen?

Wir haben lange darüber nachgedacht und finden, dass wegschmeißen keine gute Lösung ist. Nur damit wir uns selbst keine eigene Konkurrenz mit preiswerteren Büchern der letzten Saison machen?! Nein, wir sind der Überzeugung, dass nachhaltiges Wirtschaften die Zukunft sein sollte! Das ist unser Credo! Wir haben uns daher entschlossen die Restbestände der MedAT Bücher für einen guten Zweck zu spenden.

Nach ausgiebiger Recherche sind wir auf books4life.at in Wien und Graz gestoßen. Henriette Werner ist ehrenamtlich bei books4life tätig und hat uns bestätigt, dass 90% der Einnahmen, die durch den Verkauf gespendeter Bücher generiert werden an gemeinnützigen Organisationen weitergegeben werden.

Wir sind ein bisschen stolz einen geschlossenen Kreislauf geschaffen zu haben – das Mini-Ökosystem der MedAT Bücher :-). Wir spenden an books4life, die unsere Bücher 50% reduziert weiterverkaufen. Von den Einnahmen werden 90% an Hilfsorganisationen gespendet. Eine runde Sache!

Zu den Hilfsorganisationen, die von books4life.at unterstützt werden zählen:

  • SOS-Kinderdorf
  • Caritas Einrichtung „Die Gruft“ für Obdachlose in Wien
  • Flüchtlingsprojekt Ute Bock
  • Volkshilfe Steiermark
  • Afro-Asiatisches Institut Graz
  • SAAMA – Verein gegen weibliche Genitalverstümmelung

Folgende Bücher wurden gespendet:

  • Leitfaden für den MedAT 2018
  • BMS – Basiskenntnistest für Medizinische Studien im MedAT
  • Textverständnis im MedAT
  • Kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten im MedAT

Du findest den Buchladen unter folgender Adresse:

Books4Life Wien – karitativer Buchladen

Skodagasse 17
AT-1080 Wien

Books4Life Graz

Quartier Leech 1. Stock
Leechgasse 24
8010 Graz

Sei schnell und hol Dir eines der letzten Bücher! Die Bücher sind bereits ausgeliefert und ab sofort abholbereit!

Nähere Infos zu unserer neuen MedAT Buchreihe findest Du unter folgendem Link.

Die neue MedAT Buchreihe 2019 ist fertig!

Zurück zu allen Artikeln


Diesen Artikel teilen

2 Kommentare

Leonie Guggenberger 27. November 2019 um 17:08

Hallo,
Ich finde eure Aktion, die Bücher von 2018 zu verschenken sehr toll! Sind noch Bücher übrig? 🤔
Liebe Grüße aus Salzburg

Antworten

Anselm Pfeiffer 27. November 2019 um 17:57

Hey Leonie,
Freut mich, dass Du die Aktion gut findest. Am besten fragst Du bei Books4Life in Graz oder Wien an.
LG
Anselm

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Ähnliche Beiträge

Erfahrungsbericht zum MedAT 2019

Mein Name ist Alina. Ich bin 20 Jahre alt und komme aus Österreich. Und na klar, mein Traum ist es Medizin zu studieren! Am 5. [...]
  • Berfin
  • 27.06.2019
  • 4 Kommentare
  • Kategorien: MedAT

Wie ich meinen Medizinstudienplatz in Österreich bekommen habe?

Hallo, Mein Name ist Berfin und für mich stand schon lange fest, dass ich Medizin studieren will. Anfang März 2016 habe ich mich für den [...]
  • Berfin
  • 04.06.2019
  • 6 Kommentare
  • Kategorien: MedAT

Wie läuft der MedAT Testtag ab?

Der Entschluss war gefasst, mein Wille eisern: ich werde Ärztin. Die Anmeldung via medizinstudieren.at war schnell getan und, dass ich nach Wien will stand auch [...]