AUFBAU UND KURSSTRUKTUR

Es steht fest, dass der TMS, EMS, MedAT und HAM-Nat gut trainierbar sind. Auch von offizieller Seite wird dies bestätigt und eine Vorbereitung ist sogar ausdrücklich erwünscht (siehe ZTD Vorbereitungsrapport 2014).

In unseren Kursen erfährst Du alles über die Aufnahmeprüfungen. In Kleingruppen von etwa 15 Teilnehmern werden der Aufbau und die Lösungsstrategien für alle Untertests besprochen und gemeinsam in der Gruppe unter Anleitung der Kursleiter trainiert.

Unsere Idee ist es dabei Dir an diesen Tagen die Lösungsstrategien, Tipps und Tricks für den Test beizubringen, sodass Du diese selbstständig zu Hause weiter einstudieren kannst. Uns ist es wichtig, dass Du weißt, wie man die Untertests am effizientesten bearbeitet und wie man seine Leistungen am meisten steigert.

In unseren Kursen lernst Du wie oft man die einzelnen Untertests üben und auf welche Untertests man sich besonders fokussieren sollte. Anhand unseres Lernplans, der Dir eine Vorgabe für das tägliches Lernpensum gibt, sollst Du Dir dann die Vorbereitungszeit selbst einteilen. Wir vermitteln also die Strategien, Tipps, Tricks und einen effizienten Lernplan. Das mehrwöchige Üben zu Hause überlassen wir dann jedoch jedem selbst.

LEHRMETHODEN

Interaktiv und spielerisch bringen wir Dir bei, wie Du Dich in den einzelnen Untertests extrem verbessern kannst und mit welchen kleinen Tricks Du Deine Chance auf einen Studienplatz erhöhst.

In unserem Kurs stellen wir Dir alle Untertests nacheinander vor und gehen an Beispielen Bearbeitungstricks und -strategien durch, die uns damals zum Erfolg verholfen haben. Jede Strategie ist über die Jahre von uns verbessert worden und schon vielfach  von unseren Kursteilnehmern erprobt und im Feedback für gut befunden worden. Wir konnten so über die Jahre hunderten von SchülerInnen zu ihrem Wunschstudienplatz verhelfen.

KURSLEITER

Unsere Kurse werden ausschließlich von Medizinstudenten abgehalten, die selbst den TMS oder EMS erfolgreich bestanden haben. Daher können sie Dir nicht nur wichtige Tipps für das Aufnahmeverfahren geben sondern Dir auch bei allen Fragen rund ums Thema Medizinstudium weiterhelfen.