Skip to main content

Wieviele Wochen Vorbereitungszeit sollte man einplanen?

Die Vorbereitung auf den Medizinertest ist wie die Planung eines Marathon Laufs.

Rocky beim Training für den TMS!

Wir empfehlen Dir eine Vorbereitungszeit von 5 bis 8 Wochen. Dabei solltest Du täglich 2 Stunden trainieren, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Diese Empfehlung deckt sich auch mit den neuen Erkenntnissen des EMS Vorbereitungsreport 2014, der eine deutliche Verbesserung des Testergebnisses zwischen 35 und 50 Stunden Vorbereitungszeit in allen Testgruppen zeigt. Einfach nur blind drauf los pauken kann aber teilweise (z.B. bei Konzentriertem und Sorgfältigen Arbeiten) sogar kontraproduktiv sein, da Du manche Untertests auch zu viel üben kannst! Da das von Person zu Person und auch von Untertest zu Untertest sehr unterschiedlich ist, gibt es genauere Infos dazu in unserem Leitfaden bzw. in unseren Vorbereitungsseminaren.

Zurück zu allen Artikeln


Diesen Artikel teilen

Keine Kommentare

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Ähnliche Beiträge

  • Anselm Pfeiffer
  • 05.08.2020
  • Kategorien: AdH, TMS

Berechne Deine Chancen auf einen Medizinstudienplatz in Deutschland!

Yippie! Hurra! Du hast den TMS 2020 gemeistert! Eine weitere Hürde ist geschafft und jetzt heißt es für Dich, ausatmen, kurz entspannen und auf das [...]
  • Berfin
  • 23.06.2020
  • 2 Kommentare
  • Kategorien: EMS

Wie ist der EMS 2020 aufgebaut?

Jedes Jahr wird in der gesamten Schweiz, die Zulassungsvoraussetzung für das Medizin Studium festgelegt. Wenn der Andrang, wie in den letzten Jahren sehr hoch war, [...]
  • Anselm Pfeiffer
  • 16.05.2020
  • 2 Kommentare
  • Kategorien: TMS

TMS Termin verschoben – Wie Du Dein Trainingslevel hältst?

„Wat nun, wat tun?“ Seit dem 21. April steht laut der TMS-Koordinationsstelle fest, dass der TMS 2020 nicht, wie geplant am 9. Mai, sondern ca. [...]