Skip to main content

Die Eignungstests für das Medizinstudium

Aufnahmeprüfungen für Studienbewerber haben die Aufgabe, die Studieneignung zu messen und den Studienerfolg vorherzusagen. Der Medizinertest ist eine Eignungsprüfung, die eine gezielte und intensive Vorbereitung verlangt. Laut Deutschem Ärzteblatt  drängten jährlich 4,8 Bewerber auf einen Medizinstudienplatz – eine Tatsache, die klar macht, warum dieser Studiengang zusätzliche Auswahlkriterien wie Aufnahmetests benötigt. Welcher Test für Dich der Richtige ist und wie Du Dich darauf vorbereiten kannst, erfährst Du hier auf dieser Seite.

Vier Wege ins Medizinstudium

Es gibt verschiedene Wege ans Ziel zu kommen. Welcher kommt für Dich in Frage?

Diesen Artikel teilen

Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Ähnliche Beiträge

Österreichische Zahnmedizin-Quote fällt

Österreich hat keinen Zahnarztmangel. Über diese Aussage lässt sich natürlich Streiten. Vor allem, wenn man in einer österreichischen Kleinstadt wohnt. Die EU-Komission sieht das aber [...]

Die Landarztquote – Studienplatz gegen zehn Jahre Verpflichtung?

Der Ärztemangel ist allgegenwärtig.  Jetzt startet NRW als erstes Bundesland ab dem Wintersemester 2019/2020 mit einem neuen Konzept, das sich bisher noch kein anderes Bundesland [...]

Das Warten hat ein Ende – Wartezeitenquote wird gekippt

Talent anstatt Geduld – das ist das neue Credo Der Weg ins Medizinstudium ist kein leichter, wenn man nicht die perfekten Noten im Abitur hat. [...]