Skip to main content

Wie unterscheiden sich die Medizinertests TMS, MedAT und EMS?

Wege ins Medizinstudium

Die Eignungstests für das Medizinstudium

Einige Wege führen über die Medizinertests – die Eignungstests für das Medizinstudium. Das sind Aufnahmeprüfungen für Studienbewerber, die die Aufgabe haben, die Studieneignung zu messen und den Studienerfolg vorherzusagen. Laut Deutschem Ärzteblatt  drängten jährlich 4,8 Bewerber auf einen Medizinstudienplatz – eine Tatsache, die klar macht, warum dieser Studiengang zusätzliche Auswahlkriterien, wie Aufnahmetests, benötigt. Welcher Test für Dich der Richtige ist und wie Du Dich darauf vorbereiten kannst, erfährst Du hier auf dieser Seite.

Schau Dir unser Video zu den Unterschieden zwischen den Medizinertests an!

In nur wenigen Minuten erklären wir Dir anschaulich, wie sich die Medizinaufnahmetests unterscheiden und welche Besonderheiten die Eignungstests TMS, MedAT und EMS haben.



Weite zu Motivationstipps für den Test

Diesen Artikel teilen

Keine Kommentare

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Ähnliche Beiträge

Erfahrungsbericht zum MedAT 2019

Am 5. Juli war es wieder so weit – der MedAT 2019. Insgesamt fast 13.000 Menschen haben sich in ganz Österreich an verschiedenen Orten versammelt. [...]
  • Berfin Sakar
  • 27.06.2019
  • Kategorien: MedAT

Wie ich meinen Medizinstudienplatz in Österreich bekommen habe?

Hallo, Mein Name ist Berfin und für mich stand schon lange fest, dass ich Medizin studieren will. Anfang März 2016 habe ich mich für den [...]
  • Berfin Sakar
  • 04.06.2019
  • 6 Kommentare
  • Kategorien: MedAT

Wie läuft der MedAT Testtag ab?

Der Entschluss war gefasst, mein Wille eisern: ich werde Ärztin. Die Anmeldung via medizinstudieren.at war schnell getan und, dass ich nach Wien will stand auch [...]