Skip to main content

Wie unterscheiden sich die Medizinertests TMS, MedAT und EMS?

Wege ins Medizinstudium

Die Eignungstests für das Medizinstudium

Einige Wege führen über die Medizinertests – die Eignungstests für das Medizinstudium. Das sind Aufnahmeprüfungen für Studienbewerber, die die Aufgabe haben, die Studieneignung zu messen und den Studienerfolg vorherzusagen. Laut Deutschem Ärzteblatt  drängten jährlich 4,8 Bewerber auf einen Medizinstudienplatz – eine Tatsache, die klar macht, warum dieser Studiengang zusätzliche Auswahlkriterien, wie Aufnahmetests, benötigt. Welcher Test für Dich der Richtige ist und wie Du Dich darauf vorbereiten kannst, erfährst Du hier auf dieser Seite.

Schau Dir unser Video zu den Unterschieden zwischen den Medizinertests an!

In nur wenigen Minuten erklären wir Dir anschaulich, wie sich die Medizinaufnahmetests unterscheiden und welche Besonderheiten die Eignungstests TMS, MedAT und EMS haben.



Weite zu Motivationstipps für den Test

Diesen Artikel teilen

Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Ähnliche Beiträge

Wir verschenken unsere MedAT Bücher 2018!

Sollen wir den Restbestand der alten Auflage einfach wegschmeißen? Wir haben lange darüber nachgedacht und finden, dass wegschmeißen keine gute Lösung ist. Nur damit wir [...]
  • Berfin Sakar
  • 10.04.2019
  • Kategorien: MedAT

Figuren zusammensetzen im MedAT 2019

Der erste Untertest der Kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten im MedAT ist „Figuren zusammensetzen“.  Dieser Test soll Deine räumliche Vorstellungsfähigkeit testen – oder in kompliziert – [...]
  • Anselm Pfeiffer
  • 28.03.2019
  • Kategorien: MedAT

Geförderte MedAT Kurse Innsbruck inkl. E-Learning NUR 119,- EUR!

Der Landesschulrat Tirol fördert auch dieses Jahr 2-tägige MedAT Vorbereitungskurse in Innsbruck, Tirol. Die Wiege der MedGurus ist die schöne Studentenstadt Innsbruck. Hier hat alles [...]