Skip to main content

Der TMS und EMS sind nahezu identisch. Die zeitlichen Rahmenbedingungen sind leicht modifiziert, da die nicht gewerteten Einstreuaufgaben entfallen. Die Bearbeitungszeit pro Aufgabe in den jeweiligen Untertests bleibt unverändert .

Der EMS in der Schweiz besteht aus folgenden Untertests:

UntertestAufgabenzahlZeitvorgabe
Muster zuordnen2018 Minuten
Medizinisch-naturwissenschaftliches Grundverständnis2050 Minuten
Schlauchfiguren2012 Minuten
Quantitative und formale Probleme2050 Minuten
Konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten1600 Zeichen8 Minuten
1 Stunde Mittagspause
Figuren lernen / Fakten lernen (Einprägephase)20 Figuren / 15 Patienten4 Minuten / 6 Minuten
Textverständnis1845 Minuten
Figuren lernen Fakten lernen (Reproduktionsphase)20 Figuren   / 15 Patienten5 Minuten   / 7 Minuten
Diagramme und Tabellen2050 Minuten
EMS gesamt158 + 1600 Zeichenca. 5 1/4 Stunden

Diesen Artikel teilen

Keine Kommentare vorhanden

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Ähnliche Beiträge

  • Anselm Pfeiffer
  • 25.10.2018
  • 6 Kommentare
  • Kategorien: EMS, TMS

Die neue Buchreihe für den TMS und EMS 2019

Brexit, Landtagswahl in Bayern, Krise der GroKo…Alles Nebensache! Ab heute wird nur noch über ein Thema diskutiert, denn die brandneue und komplett überarbeitete Buchreihe für [...]
  • Anselm Pfeiffer
  • 23.08.2018
  • Kategorien: EMS

Wieviele Wochen Vorbereitungszeit sollte man einplanen?

Die Vorbereitung auf den Medizinertest ist wie die Planung eines Marathon Laufs. Wir empfehlen Dir eine Vorbereitungszeit von 5 bis 8 Wochen. Dabei solltest Du [...]
  • Anselm Pfeiffer
  • 23.08.2018
  • Kategorien: EMS

Wie viele Punkte braucht man für einen Studienplatz in der Schweiz?

Rund 1/4 der Bewerber für Humanmedizin bekommen einen Studienplatz in der Schweiz. Berücksichtig man das ca. 20-25% sich zwar bewerben, aber nicht am EMS teilnehmen, [...]