Skip to main content

TMS & EMS Die Simulation

Dir ist ein Fehler in unserer TMS Simulation aufgefallen? Dann poste Dein Kommentar gerne hier. Wir freuen uns über Deine Verbesserungsvorschläge und setzten diese gerne um. Wir versuchen Dir innerhalb von 24 Std. zu antworten.

Bitte mache genaue Angaben, wo Du den Fehler entdeckt hast: Auflage des Buchs, Seitenzahl, Untertest, Aufgabennummer. Danke dafür!

21 Kommentare

Heisenberg 24. Juni 2019 um 14:07

Hallo MedGurus
Im Buch Simulation Medizinertest (3. Auflage) gibt es einen Fehler im Teil Quant. u. form. Probleme bei Aufgabe 88.

Dort wird nach der Anzahl Na-Ionen pro 300 mL gefragt. Jedoch geben alle Antwortmöglichkeiten die Konzentration pro Liter an. Die Fragestellung oder die Lösungen sind hier entweder redundant oder unvollständig. Die richtige Antwort müsste bei gleichbleibender Fragestellung ~0.8 * 10^-7 Na/0.3L sein, korrekt?

Danke für die Hilfe
Gruss

Antworten
Moritz

Moritz 24. Juni 2019 um 21:52

Hallo,
da scheinst du die Frage ein wenig missverstanden zu haben. Die Frage lautet, wie hoch die Konzentration in einer 300ml-Probe ist. Das entspricht NICHT notwendigerweise einer Einheit von Na-Ionen/0,3 L. Die Konzentration kann trotzdem in Na-Ionen/Liter angegeben werden.
Viele Grüße
Moritz

Antworten

claudia 26. Juni 2019 um 21:23

Hallo zusammen,
Ich hatte das selbe Problem; ich komme auf das Resultat 3,2 *10^-7 / 1,2 L. Ich verstehe demnach immernoch nicht wieso nach L und nicht nach 300ml gefragt wird…
lg claudia

Claudia 26. Juni 2019 um 21:33

…ich habe jetzt begriffen,dass mein Resultat folgendes ergibt;
0.8*10^-7 Na/0,3 L, wenn ich nun auf Liter hochrechne, entsprechend 0.8*3,3333333 ergibt es auch ~2 2/3. Ich begreiffe einfach den direkten Schritt, wie er ihm Buch steht (3.2*10^7) /1,2 nicht…

Moritz

Moritz 29. Juni 2019 um 22:11

Hallo Claudia,
In der Aufgabe geht es letztlich nur um die Konzentration an Na-Ionen/Liter. Warum nach dieser Einheit gefragt ist, ist nicht relevant. So ist die Fragestellung nun mal. Dass gefragt wird, wie hoch die Konzentration in 300ml der entstandenen Mischung ist, ist ebenfalls irrelevant. Die 300ml dienen hier nur zur Verwirrung. Letztlich ist also lediglich nach der Konzentration in Na-Ionen/Liter gefragt. Da du beim Zusammenmischen von 800ml und 400ml letztlich 1200ml erhältst und das genau 1,2 Litern entspricht, musst du die Gesamtzahl der Na-Ionen in dieser Mischung (welche 3.2*10^7 Na-Ionen entspricht) durch 1,2 Teilen um die Gesamtanzahl von Na-Ionen pro Liter zu erhalten.
Ich hoffe, das hilft. :)
Viele Grüße
Moritz

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Buch? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*


Weitere Bücherkorrekturen